Kuttelgasse 4
8001 Zürich
Tel: +41 43 497 24 09
0 | WARENKORB   

Leica CL erweitert das APS-C System

Leica CL erweitert das APS-C System

Die Leica Camera AG erweitert das Produktportfolio ihres APS-C Systems um eine neue Kamera, die innovative Technologien, hohen Bedienkomfort und ein ikonisches Design vereint: die Leica CL. Ihre ausgewogene Balance zwischen modernster Technik, mechanischer Präzision und kompakter Bauweise macht sie zu einem idealen Begleiter im Alltag – insbesondere für spontane und diskrete Aufnahmen.

CL Tradition neu aufgelegt
Im Leica APS-C System stehen damit mit der Leica CL und der Leica TL2 zwei Kameramodelle made in Germany zur Verfügung, die technisch gleichwertig sind, aber in puncto Design und Bedienung unterschiedliche Konzepte verfolgen: die ganz im Zeichen der Leica Tradition stehende, ikonische Leica CL und die futuristisch anmutende Leica TL2. Zusammen mit dem umfangreichen TL-Objektiv-Portfolio bilden sie ein System, mit dem eine besondere Art der Fotografie erlebbar ist.


Demogerät im LEICA STORE zum Ausprobieren (Vorserienmodell)

LEICA STORE SCHWEIZ, Kuttelgasse 4 in Zürich


Neu mit EyeRes Sucher
Zu den herausragenden Features der Leica CL gehört ihr elektronischer Sucher, der über die von Leica speziell für diese Kamera entwickelte EyeRes-Technologie verfügt. Mit einer nicht wahrnehmbaren Reaktionszeit und einer Auflösung von 2,36 Millionen Pixeln bietet der EyeRes®-Sucher ein beeindruckendes Seherlebnis und zahlreiche Vorteile: Das fertige Bild ist bereits vor dem Auslösen im Sucher zu sehen. Anwender haben somit die optimale Kontrolle über die Bildgestaltung.

Die Leica CL ist mit einem integrierten Wi-Fi-Modul ausgestattet. Bilder und Videos können kabellos auf Smartphones, Tablets oder Computer übertragen und per Leica CL App für iOS oder Android schnell und einfach in den sozialen Netzwerken oder via E-Mail geteilt werden. Darüber hinaus lässt sich über die Remote-Funktion der App die Mobile Device als externer Sucher oder für die Änderungen der Bildparameter verwenden - beispielsweise bei Aufnahmen mit Selbstauslöser oder außergewöhnlichen Perspektiven.

Die Leica CL führt das ikonische Leica Design mit seiner unverwechselbaren Schlichtheit in die Kompaktklasse der Systemkameras ein. Dezent in der Ausführung, ist die kompakte Kamera der ideale Begleiter und mit ihrer benutzerfreundlichen Bedienung ein intuitives Werkzeug. Alle wesentlichen Bedienelemente finden sich auf der Kamera-Oberseite. Neben dem elektronischen Sucher stehen hier zwei Einstellräder für Blende, Verschlusszeit, ISO-Wert und Belichtungskorrektur zur Verfügung. Alles ist so positioniert, dass die Kamera beim Fotografieren nicht mehr vom Auge genommen werden muss. Ein zusätzliches Top-Display informiert sofort über alle relevanten Werte. Zusammen mit dem perfekt definierten Auslösepunkt haben Anwender bei jeder Aufnahme mit der CL die absolute Bildkontrolle.

Für die Leica CL ist ein umfangreiches Angebot an TL-Objektiven verfügbar. Die Objektive bieten höchste Abbildungsleistungen und sind verantwortlich für die außergewöhnliche Bildqualität des Leica APS-C Systems. Kompakt, lichtstark und mit Brennweiten von 17 bis 200 mm bietet das Portfolio unendliche Möglichkeiten kreativer Anwendungen. Mit ihrem schlichten Design passen die drei Vario-Objektive - Super-Vario-Elmar-TL 1:3,5–4,5/11–23 ASPH., Vario-Elmar-TL 1:3,5–5,6/18–56 ASPH. und APO-Vario-Elmar-TL 1:3,5–4,5/55–135 ASPH. - und vier Festbrennweiten Elmarit-TL 1:2,8/18 ASPH., Summicron-TL 1:2/23 ASPH., Summilux-TL 1:1,4/35 ASPH. und das APO-Macro-Elmarit-TL 1:2,8/60 ASPH. nicht nur technisch, sondern auch optisch perfekt zur Leica CL.

Alle Leica TL-Objektive wurden von den Optik-Spezialisten in Wetzlar entwickelt und bieten die von Leica bekannte, hohe Abbildungsleistung. Die Verbindung von optischem und technischem Know-How unter Verwendung hochwertiger Materialien sorgt hierbei für eine konstante Qualität und Zuverlässigkeit im Einsatz.

Neben den TL-Objektiven lassen sich durch das gemeinsame L-Bajonett auch die SL-Objektive ohne Adapter an der CL und der TL2 verwenden. Für die Nutzung der Leica M- und R-Objektive sind entsprechende Adapter verfügbar.

Die schwarze Ausführung der Leica CL kommt Ende November für eine unverbindliche Preisempfehlung von CHF 2850 auf den Markt.

Leica CL Gehäuse >>vorbestellen
Leica CL Prime Kit mit Elmarit-TL 18mm/2.8 ASPH >>vorbestellen
Leica CL Vario Kit Vario Elmar 18-56mm/3.5-5.6 ASPH >> vorbestellen



Leica Zubehör:

  • M- Adapter L zum Anschluss von M Objektiven an die Leica CL
  • CL-Protektor und Taschen in verschieden Farben
Kontaktformular
Anrede
 Herr     Frau   
Vorname *
Name *
Strasse / Nr.
PLZ / Ort
E-Mail *
Ihre Nachricht an uns

  Ich möchte den Newsletter abonnieren

Bitte geben Sie das Resultat folgender Rechnung in das Feld ein:

7 - 2 =   (Spamschutz)


   ( * Angaben erforderlich )
Ansicht:    Desktop  |  Mobile